Aktuelles

Aktuelle Nachrichten aus unserer Gemeinde. Für weitere Informationen klicken Sie bitte einfach auf die Überschrift der jeweiligen Nachricht.

Offene Stellen
Wir suchen Mitarbeitende für unsere Kindertageseinrichtungen
Serverwechsel
am Dienstag, 27.11.2018 ist das Pastoralbüro nicht über email erreichbar.
Pfarrbüro in Heerdt
Schließungszeiten wegen Umbau
Bücherei St. Benediktus
Wiedereröffnung am 17./18.11. mit der Weihnachtsbuchausstellung
KAB-Jugendbühne
Vorverkauf zum Stück "Urmel aus dem Eis" startet am 16.11.
Ein Abend für die Unicef
Konzert für Unicef am 21.11. um 19.30 Uhr in St. Maria, Hilfe der Christen
Caritas Haussammlung
Sammler für die Haussammlung gesucht
Bücherei St. Benediktus
Aktion "Ein Buch mehr"
Interessierte Kinder für Krippenspiel gesucht
Familienchristmette an Heiligabend in St. Maria, Hilfe der Christen
Magazin des Katholikenrates
Neue Ausgabe von „Forum“ ist da
Kfd-Lörick
Jahreshauptversammlung am 24.11.
Bauarbeiten St. Benediktus
Die St. Benediktus-Kirche ist bis Ende November werktags geschlossen
köB St. Antonius
Autorenlesung am 18.11. um 15.30 Uhr
Aktion #himmelsleuchten - Helfer gesucht
Missionarische Kampagen in Düsseldorf von Fronleichnam 2019 bis Lichtmess 2020
Erstkommunion 2019
Hier finden Sie nähere Informationen zu den Terminen der Erstkommunionfeiern 2019 in unserer Gemeinde

Sie wollen in die Kirche zurückkehren?

Herzlich willkommen!


Voraussetzungen

Sie sind getauft, bekennen sich zum christlichen Glauben und haben die ehrliche Absicht, wieder in die katholische Kirche zurückzukehren. Sie wollen der Gemeinschaft der katholischen Kirche auch in Zukunft treu bleiben.


Was ist zuerst zu tun?

Suchen Sie zunächst das Gespräch mit einem Priester. Der Priester wird Sie fragen, warum Sie seinerzeit aus der Kirche ausgetreten sind und was Sie jetzt zur Rückkehr in die Kirche bewegt. Es handelt sich dabei um keine Prüfung, sondern um den Versuch eines ehrlichen Gesprächs. Niemand soll zum Eintritt überredet, aber auch niemand, der es ernst meint, "vertrieben" werden.


Die Aufnahme

Die Aufnahme geschieht durch den Priester. Diese Handlung kann ganz schlicht in der Pfarrkanzlei stattfinden. Sie kann aber auch während eines Gottesdienstes in der Kirche oder im Familienkreis oder im Freundeskreis feierlich begangen werden. Sie können hier jene Form wählen, die Ihnen zusagt.


Weitere Informationen anfordern