Wiedereintritt

Bitte treten Sie ein!

Hier finden Sie Informationen zum Wiedereintritt in die katholische Kirche.

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten aus unserer Gemeinde. Für weitere Informationen klicken Sie bitte einfach auf die Überschrift der jeweiligen Nachricht.

Todesfall
Der langjährige Pfarrer von Heerdt und Lörick, Pastor Herbert Schlömer, ist unerwartet im Alter von 75 Jahren verstorben.
Vorabendmesse in St. Benediktus
Die Vorabendmesse in der St. Benediktus-Kirche wird auf Wunsch vieler Pfarrangehöriger ab dem 1. Advent, 3.12., um eine viertel Stunde vorverlegt. Die Vorabendmesse beginnt dann um 18.15 Uhr.
Firmvorbereitung gestartet
35 Jugendliche bereiten sich auf das Hl. Sakrament der Firmung vor
Chorkonzert in St. Antonius
am 26.11.2017 um 16.00 Uhr mit dem jungen Kammerchor Düsseldorf
Vortrag von Msgr. Terboven
am 28.11.2017 um 19.00 Uhr im Canisiushaus
Krippenspiel in St. Maria, Hilfe der Christen
Erstes Treffen am 2.12. um 10.00 Uhr
Caritas-Haussammlung
Vom 18.11. bis 09.12.2017 findet die Caritashaussammlung statt.
Adventssingen in der Benediktuskirche
Adventssingen am Sonntag, 03.12.2017
Adventsfeier der kfd Heerdt
Adventsfeier der Frauengemeinschaft Heerdt am Mittwoch, 06.12.2017
kfd
Besuch des Kölner Weihnachtsmarktes an 11.12.2017
Bücherei St. Antonius
Weihnachtsbuchausstellung im November
Erstkommunion 2018
Hier finden Sie wichtige Informationen zur kommenden Erstkommunionvorbereitung
köB St. Benediktus
Aktion "Ein Buch mehr"

Sie wollen in die Kirche zurückkehren?

Herzlich willkommen!


Voraussetzungen

Sie sind getauft, bekennen sich zum christlichen Glauben und haben die ehrliche Absicht, wieder in die katholische Kirche zurückzukehren. Sie wollen der Gemeinschaft der katholischen Kirche auch in Zukunft treu bleiben.


Was ist zuerst zu tun?

Suchen Sie zunächst das Gespräch mit einem Priester. Der Priester wird Sie fragen, warum Sie seinerzeit aus der Kirche ausgetreten sind und was Sie jetzt zur Rückkehr in die Kirche bewegt. Es handelt sich dabei um keine Prüfung, sondern um den Versuch eines ehrlichen Gesprächs. Niemand soll zum Eintritt überredet, aber auch niemand, der es ernst meint, "vertrieben" werden.


Die Aufnahme

Die Aufnahme geschieht durch den Priester. Diese Handlung kann ganz schlicht in der Pfarrkanzlei stattfinden. Sie kann aber auch während eines Gottesdienstes in der Kirche oder im Familienkreis oder im Freundeskreis feierlich begangen werden. Sie können hier jene Form wählen, die Ihnen zusagt.


Weitere Informationen anfordern